Malerische Fotografie

In Zusammenarbeit mit der VHS Bielefeld

Unsere Fototour führt uns an der Städtischen Klinik vorbei Richtung Altstadt. 

Abseits von der bisherigen Norm von exakter Belichtung und scharfen Fotos "malen" wir mit der Kamera unsere Bilder. Wir experimentieren mit offener Blende und Bewegung der Kamera. Unser Ziel: weiche Verläufe, unscharfe Konturen, zarte Aufnahmen.

Für fotobegeisterte Menschen mit und ohne Vorkenntnisse, die Lust am Experimentieren haben.

 

 

26. Oktober 2019

Sa. 10:00 bis 16:30 Uhr

Treffpunkt VHS, Ravensberger Park1, Raum E14

max. 12 Teilnehmer/innen

37 € pro Person

Anmeldung über die VHS Bielefeld

Anmeldung

 

Fotospaziergang

Sennestadt und Bullerbach

 

Was macht Sennestadt aus? Wie lässt sich das fotografisch interessant festhalten? Diesen Fragen wollen wir bei einem Fotospaziergang nachgehen, der vom Sennestadthaus am Bullerbach entlang und zurück zum Reichowplatz führt. Gemeinsam begeben wir uns auf die Suche nach interessanten Motiven und betrachten unsere unterschiedlichen Sichtweisen, so dass wir miteinander und voneinander lernen können.

 

 

Neue Termine 2020

 

 

 

So nah, so tief - experimentelle Makrofotografie

In Zusammenarbeit mit der VHS Bielefeld

Wir gehen auf Spurensuche, bringen Kleinigkeiten groß heraus, schärfen den Blick für's Detail in und um die VHS herum.

Für fotobegeisterte Menschen mit und ohne Vorkenntnisse, die Lust am Experimentieren haben.

 

Neue Termine 2020

 

Skulpturen-Foto-Spaziergang

Bei der Planung der Sennestadt war die Kunst von Beginn an Teil des Konzepts. So wundert es nicht, dass quer durch den Stadtteil ein "Skulpturenpfad" verläuft, der Ausgangspunkt dieser Veranstaltung ist. Einige ausgewählte Exemplare werden näher betrachtet und ihre Thematik von der Künstlerin Jutta Kirchhoff erläutert. Am Anschluss geht es darum, diese Objekte zu fotografieren. Skulpturen im öffentlichen Raum zu fotografieren ist jedoch nicht immer einfach, störende Hintergründe sind oft die Normalität. Wie also fotografiere ich die Skulptur? Welche Möglichkeiten bieten sich, Kunstwerke fotografisch zu erspüren?

Gemeinsam nähern wir uns den Objekten mit der Kamera, legen den Fokus auf besondere Perspektiven und Detailaufnahmen. 

Zum Abschluss der Veranstaltung bietet sich die Möglichkeit, die Aufnahmen gemeinsam anzusehen und zu besprechen. Tipps zum Umgang mit den Bildern auf Facebook, Instagram und Co. runden den fotografischen Skulpturengang ab.

27. Oktober 2019

So. 14:00 bis 16:30 Uhr

Treffpunkt Eingang Sennestadthaus

15 € pro Person

Anmeldung über die VHS Bielefeld

Anmeldung

 


Alle Seminare sind für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Bitte die eigene Kamera mitbringen und für volle Akkus und leere Speicherkarten sorgen. 

Anmeldung über die VHS Bielefeld

www.vhs-bielefeld.de

Andreas Bitter

Telefon 0521-51 6521